DIVIDENDEN-ALARM: 66 %, 138 % oder 337 % – was ist Ihnen lieber?! Kaufsignal bei Goldminen nutzen! – 10.04.22 – News

STRONG BUY! Es geht los! – wir setzen den Hebel an! Der ‚bullishe‘ Trend im Rohstoff- und Edelmetallsektor gewinnt an Fahrt. Mit Gewinnen bei ausgewählten Minenaktien der ausufernden Inflation begegnen.

 

 

  • Die am schnellsten wachsende Gold-Royalty-Gesellschaft dreht jetzt richtig auf! Analysten sehen +100 % Kurspotenzial!

 

  • Turbo-Booster Gold: Es geht in die nächste Aufwärtswelle!

 

  • Investieren, Gewinnen und Dividenden kassieren! So einfach kann Geld-Verdienen sein!

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wie Sie wahrscheinlich mitbekommen haben, hat die US-Notenbank am 16. März 2022 erstmals seit Jahren wieder einen Zinsschritt nach oben gewagt. Sie hob den Leitzins um 0,25 % an, von 0 % bis 0,25 % auf 0,25 % bis 0,5 %.

Damit bleibt die Fed, trotz der Ankündigung die Zinsen deutlicher zu erhöhen, noch immer meilenweit unter der offiziellen Inflationsrate von annähernd 8 %. Selbst mit der angekündigten Erhöhung der Zinsen wird der Geldentwertung kaum Einhalt geboten, die durch die jahrelange Nullzinspolitik „hausgemacht“ ist! Die gleiche Geldentwertung, aber noch keine Zinsanhebung, ist übrigens auch in Europa zu sehen. Allerdings, wird wie man hört, hinter geschlossenen EZB-Türen eine Zinserhöhung heiß diskutiert!

Der berühmt berüchtigte „Tropfen auf den heißen Stein“!

Wie so oft, hat die Börse auf diese erste Zinserhöhung mit Kursgewinnen reagiert, nachdem sie in den Wochen zuvor deutlich gefallen war. Lassen wir uns von diesem Geplänkel nicht einlullen. Denn sowohl die überbewerteten Aktienmärkte als auch die verschuldete Wirtschaft werden durch höhere Zinsen im zweiten Halbjahr vermehrt unter Druck geraten.

Zinserhöhungen sind definitiv kein Treibstoff für steigende Standardaktien. Diese generelle Erkenntnis gilt heute mehr denn je, vor allem deshalb, da die fundamentale Bewertung der US-Börsen, aber auch der Deutschen Börsen extrem hoch ist. Darüber hinaus steigen die Anleihenzinsen schon seit vielen Monaten und sind charttechnisch aus mächtigen Bodenformationen nach oben ausgebrochen, was allgemeinhin als Fortsetzung von Zinserhöhungen gilt.

Umso ‚bullisher‘ ist der Trend im Edelmetallsektor!

So trübe die Standardmärkte aussehen, desto ‚bullisher‘ sehen die Edelmetallmärkte aus. Der Goldpreis arbeitet an seinem Ausbruch, nach seiner Korrektur und Bodenformation.

 

Quelle: StockCharts.com

 

Mit dem Überschreiten der rund 1.940,- USD-Marke wird ein neues Kaufsignal generiert, was das Edelmetall an das alte Hoch bei etwa 2.079,- USD je Feinunze heranführen wird.

Von derart steigenden Goldpreisen profitieren natürlich die Goldminen-Aktien überproportional. Um auch diese Welle mitreiten zu können stellen wir Ihnen heute eine neue „Immer Gewinner-Aktie“ zum Kauf!

EXTREM LUKRATIVE AUSSICHTEN!

Mit dieser Dividenden-Royalty-Aktie gegen die Inflation!

Mit dicken Gewinnen aus ausgewählten Gold-Aktien begegnen Sie nicht nur der ausufernden Inflationsrate und der drohenden Baisse an den Standard-Aktienmärkten, sondern schaffen in einer Null- und Negativ-Zinsphase sogar dicke Gewinne! Die Korrektur bei den Minenaktien, die übrigens meistens die Korrekturen der Standardaktien vorwegnehmen, ist unserer Meinung nach beendet, was auch entsprechende Charts signalisieren!

Noch krisensicherer als Minenaktien, da deutlich risikoärmer, sind Edelmetall-Royalty-Unternehmen! Wenn diese dann noch stark unterbewertet sind und Dividenden zahlen, dann heißt es KAUFEN was das Zeug hält!

Und genau eine solche Aktie wollen wir Ihnen heute mit der Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) ans Herz legen! Diese Aktie ist aktuell das am schnellsten wachsende Royalty-Unternehmen der Welt, und vermutlich das einzige Unternehmen welches nur 12 Monate nach seinem Börsenlisting schon eine Quartalsdividende bezahlt!

 

 

Vermutlich rückt die Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) auch deshalb immer stärker in den Analystenfokus, so dass wir mit unserer Vorstellung nicht allein auf weiter Flur stehen, sondern bereits renommierte Brokerhäuser wie Haywood zum Beispiel die Aktien der Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) zum Kauf empfehlen.

Deren Kursziel liegt sogar mehr als 100 % über dem aktuell an der Börse gehandelten Kurs von rund 4,- USD!

Vom derzeitigen Kurs aus halten die Analysten von Haywood Gold Royalty für eine Verdoppler-Aktie, mit einem ausgezeichneten Risikoprofil, das sich schon in der Vergangenheit mehrfach bewährt hat!

66 %, 138 % oder 337 % – was ist Ihnen lieber?!

Nicht nur einmal haben gute Royalty Aktien einige Indizes ‚outperformed‘! Um das zu belegen, blicken wir auf die Rohstoffhausse in den Jahren 2007-2011 zurück, in denen der GoldMiners-Index lediglich 66 % zulegte, während der Sprot Gold-Index 138 % stieg und der Royalty and Streamer Index mit einer Performance von 337 % den „Vogel abschoss“!

Bei fallenden Märkten hingegen verliert der Royalty and Streamer Index vergleichsweise wenig! Das zeigt der Blick auf die Jahre 2011-2015, als der GoldMiners-Index 78 % an Wert einbüßte, der Sprot Gold-Index 44 % verlor und der Royalty and Streamer Index sich mit seinem Minus von 42 % wackerer gehalten hat!

 

Quelle: Gold Royalty Corp.

 

Das heist also, dass Royalty Aktien wie die Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) gegenüber Rohstoffproduzenten oder Explorern auf der einen Seite einen Sicherheitspuffer bei fallenden Rohstoffnotierungen besitzen und auf der anderen Seite eine deutliche Hebelwirkung auf steigende Rohstoffpreise haben!

ACHTUNG: Eine Dividende gibt es noch gratis dazu!

Als besonderes Schmankerl hält die Gold Royalty Corp. für seine Aktionäre noch eine Quartalsdividende bereit. Am 18. Januar dieses Jahres ließ das Unternehmen die Katze aus dem Sack, und teilte mit, dass man erstmalig zum 31.03.2022 eine Quartalsdividende von 0,01 USD pro Aktie bezahlen wird, diese aber im Laufe der Zeit sukzessive stark anheben will!

Mit genau dieser ersten Dividendenzahlung hat sich Gold Royalty ein weiteres Alleinstellungsmerkmal gesichert! Denn ein Unternehmen das nach nur etwas mehr als 12 Monaten seiner Entstehung schon eine Quartals-Dividende bezahlt kennen wir nicht. Bei Vergleichsunternehmen dauert es nicht selten acht bis zehn Jahre, nach ihrer Gründung, bis im Idealfall Dividendenzahlungen erfolgen.

Die derzeitige Dividendenrendite von rund 1 % sieht der CEO des Unternehmens noch stark ausbaufähig! Ermöglichen würden dies die vielen Royalty-Einnahmen, die sich das Unternehmen trotz seiner noch jungen Geschichte schon jetzt gesichert hat!

Das ALLES und noch VIEL MEHR gibt es beim aktuell am schnellsten wachsenden Royalty-Unternehmen der Welt!

Die Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) feierte sein Börsendebüt am 9. März 2021. Nach einem äußerst erfolgreichen Börsengang, der dem Unternehmen rund 90 Mio. USD in die Kasse spülte, begann sofort der Portfolio-Aufbau in Form von fünf Transaktionen, die in nur sechs Monaten abgeschlossen wurden.

Das aber sollte erst der Beginn eines aufstrebenden auf Edelmetalle ausgerichteten Lizenz- und Streaming-Unternehmen sein, das kreative und flexible Finanzierungslösungen für die Metall- und Bergbauindustrie anbietet. Durch weitere Zukäufe von Lizenzgebühren, Streams und ähnlichen Anteilen in verschiedenen Explorations- und Minenlebenszyklen kreierte sich Gold Royalty ein ausgewogenes Projekt-Portfolio in den besten Jurisdiktionen (USA, Kanada, Brasilien, Kolumbien und Peru) der Welt.

Und genau dieser Mix bietet Gold Royalty-Investoren heute, kurz-, mittel- und langfristig deutlich überdurchschnittliche Renditen!

 

Quelle: Gold Royalty Corp.

 

Mit 192 Lizenzgebühren sind fette Unternehmens- und Aktiengewinne eigentlich vorprogrammiert!

In Summe hat Gold Royalty (WKN: A2QPLC) bis heute schon 192 Lizenzgebühren in fünf Ländern zusammengetragen, in denen etwa 76,5 Mio. Unzen Goldäquivalent-Reserven und Ressourcen schlummern.

 

Quelle: Gold Royalty Corp.

 

Das „Erst“-Portfolio der Gesellschaft sowie das Management-Team wurden von der Muttergesellschaft GoldMining sozusagen als Mitgift gegen 20 Millionen Aktien mit auf den Weg gegeben. Mit einem Prozentualen Anteil von derzeit rund 15 % ist GoldMining größter Einzelaktionär der Gold Royalty Corp.!

Weiter im Rennen um die besten Projekte ging es dann am 7. September 2021 als Gold Royalty die endgültigen Vereinbarungen mit Abitibi Royalties und Golden Valley Royalties gegen die Ausgabe eigener Aktien im Wert von rund 398,6 Mio. CAD abgeschlossen hat. Das war quasi der Katapultstart für die unglaubliche Beteiligungssumme von mittlerweile mehr als 190 Projekten! Diese vielen Beteiligungen erstrecken sich über alle Entwicklungsstadien, also von produzierenden Minen bis hin zur frühen Explorationsprojekten!

Mit dem aktuell abgegebenen Angebot, das Gold Royalty für das Unternehmen Elemental abgegeben hat, würde man im Fall einer Übernahme auf mehr als 200 Royalty´s kommen! Nach den aktuellen Konsensschätzungen von Analysten würde das Umsatzprofil des kombinierten Unternehmens im Jahr 2023 etwa 18 Mio. USD betragen und bis 2027 auf etwa 40 Mio. USD anwachsen!

Kaufempfehlungen bescheinigen mehr als 100 % Kurs-Potenzial!

Mit Kurszielen zwischen 5,50 USD und 8,25 USD pro Aktie überbieten sich renommierte Analysten mit ihren Kurszielen für Gold Royalty (WKN: A2QPLC) quasi selbst!

 

Quelle: Gold Royalty Corp.

 

Auch wenn man sich bei der Höhe der Kursziele noch nicht ganz einig zu sein scheint, so ist man sich allerdings im Grundsatz einig, der besagt, dass die Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) über ein hochkarätiges und sehr erfahrenes Managementteam verfügt dem noch viel mehr zugetraut wird. Dementsprechend erwarten die Analysten, dass die TOP-Manager weiterhin aggressiv zusätzliche Vermögenswerte erwerben werden und damit die Anzahl der Royaltys und Streams weiterhin ausbauen, was schlussendlich in einer weiter deutlich steigernden Profitabilität und steigenden Dividenden münden wird!

Ein TOP-Management rundet das TOP-Portfolio noch weiter ab. Unter der Leitung von CEO David Garofalo, der früher Präsident und CEO von Goldcorp war, sowie CFO von Hudbay Minerals und Agnico-Eagle, hat bereits ein diversifiziertes Portfolio aus 192 Lizenzgebühren zusammengestellt. Unterstützt wird er dabei von John W. Griffith der seit September 2020 Chief Development Officer des Unternehmens ist.

Herr Griffith ist ehemaliger Managing Director und Head of Americas Metals & Mining Investment Banking der Bank of America, wo er von 2006 bis Mai 2020 tätig war. Er verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor auf drei Kontinenten, darunter 26 Jahre Erfahrung im globalen Investmentbanking. Die weltweit bedeutendste Transaktion war die Vertretung von Goldcorp Inc. bei dessen Fusion mit Newmont Mining im Jahr 2019.

Josephine Man ist seit Juli 2020 Chief Financial Officer von der Gold Royalty Corp. aber auch von Uranium Royalty. Sie ist außerdem Chartered Professional Accountant in Kanada und Certified Public Accountant sowohl im Bundesstaat Washington als auch in Hongkong. Ein weiterer gewichtiger Mann ist Ian Telfer die kanadische Führungskraft, die für seinen strategischen Geschäftserfolg im Bergbau- und Rohstoffsektor bekannt ist. Der visionärer und Bergbauunternehmer baute bereits eine Reihe erfolgreicher Unternehmen auf und leitete sie durch strategisch getimte Fusionen und Übernahmen, darunter Wheaton Precious Metals, Uranium One und Wheaton River, das zu Goldcorp wurde.

Damit bietet Gold Royalty seinen Investoren neben TOP-Projekten in besten Jurisdiktionen auch noch die besten Company-Maker der Minenszene sowie Investment mit einem geringen Risiko in einem sich perfekt zusammenbrauenden Edelmetallsturm, der gerade beginnt!

Mehrdimensionale Diversifizierung

Steht für Gold Royalty´s MEGA-Erfolg!

  • Gold Royalty als perfektes Vehikel für das Hebeln von Edelmetallen, bei minimalem Betreiberrisiko und einem TOP-Management!
  • Schon jetzt mehr als 76,5 Mio. Unzen Goldäquivalentreserven und Ressourcen über alle Kategorien hinweg!
  • Zwar liegt der Fokus auf Gold, aber dennoch bietet das Portfolio hervorragende Silber- und Kupfermöglichkeiten!
  • Weitere Konsolidierung in hochgradigen Gebieten wahrscheinlich!
  • Jede Menge Lizenzgebühren und bereits sechs produzierende Minen, darunter Kanadas größte Mine ‚Canadian Malartic‘ im Portfolio!
  • Auch die in Bau befindliche ‚Canadian Malartic Odyssey Underground‘-Mine steht schon fast bereit eine neue Royalty zu zahlen! Von den sechs Betriebsvermögen, auf die Gold Royalty (WKN: A2QPLC) eine Lizenz hält, ist die 3 % ‚Net Smelter Royalty‘ auf ‚Odyssey Underground‘ nach Unternehmensangaben ein bedeutender Eckpfeiler. ‚Odyssey‘ ist auf dem besten Weg, Kanadas größte Untertage-Mine zu werden, mit einem derzeit erwarteten 18-jährigen Minenleben und massivem Erweiterungspotenzial!
  • Sieben weitere Lizenzgebühren-Projekte werden voraussichtlich schon in den kommenden 4-5 Jahren in Produktion gehen!

Fazit: Gold und Gold Royalty Corp. nächster Kurs-Explosion!

Eines scheint schon sicher, die Inflation wird in absehbarer Zeit nicht sinken. Experten vermuten sogar noch einen weiteren Anstieg, infolge des Ost-West-Konflikts! Deshalb ist Ihr Geld in akuter Gefahr. Edelmetalle und Edelmetallaktien werden deshalb ein immer wichtigerer Bestandteil, zumindest wenn man seine Ersparnisse in „Sicherheit“ bringen will!

Unsere Prognose: „Der Goldpreis kann im Jahr 2022 auf mindestens 2.022,- USD je Feinunze steigen!“

Das heißt für Sie, dass Sie jetzt noch Gelegenheit haben, Aktien wie die von Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) günstig einzusammeln, bevor der Zug endgültig abgefahren ist. Noch ist es definitiv nicht zu spät, um sich eine solch besondere Qualitätsaktie, die fundamental viel zu günstig bewertet ist ins Depot zu legen, um damit der Geldentwertung massiv entgegenzutreten. Ein Investment in Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) wird neben der sukzessiv steigenden Dividendenrendite obendrein Ihr Kapital mehr als verdoppeln, womit dann gerade einmal die ersten Analysten-Kursziele erreicht werden.

Management, Management, Management!

Zudem kaufen Sie sich mit Gold Royalty nicht nur ein Spitzenunternehmen, sondern was eigentlich bei einem solchen Investment noch wichtiger ist, ein MEGA-starkes Management- und Boardteam, dass in der Tat seines Gleichen sucht! Denn hier hat sich das ‚who is who‘ der Minen-Szene vereint!

Dieses Weltklasse Team bietet Ihnen unter der Leitung von David Garofalo der übrigens schon mehrere Minen für Großkonzerne wie Goldcorp gebaut hat, und John W. Griffith, der direkten Zugang zum Metals & Mining IB-Team und der Bank of America sowie zu den Großkonzernen und Großbanken hat einen einmaligen Investment-Vorteil!!

Mit dem ehemaligen Direktor von Newmont wird das Minen-Netzwerk ebenso wertvoll erweitert wie durch Ian Telfer, dem ehemaligen Vorsitzenden von Goldcorp und dem World Gold Council, der übrigens auch für den Aufbau von Wheaton River, Wheaton Precious Metals und Uranium One steht. Durch Samuel Mah wird die Expertise in Sachen ‚Due Diligence‘ abrundet, der nämlich schon mehr als 350 Projekte auf Herz und Nieren geprüft hat! Mehr geht doch wirklich nicht, oder?

 

 

Gleich mehrere Wege, die zur Wertschöpfung führen!

Das Lizenzgebühr-Portfolio von Gold Royalty bietet eine Menge an Möglichkeiten, die den Aktionärswert erhöhen werden. Obendrein kann aufgrund der Reichweite des Managementteams jederzeit mit weiteren beispiellosen Deals gerechnet werden.

Wir erwarten, dass die Aktie mit ihrem wachsenden Cash-Generierungsprofil schrittweise neu bewertet wird und auch, dass das organische Ressourcenwachstum und der Projektfortschritt durch die zugrundeliegenden Projektbetreiber innerhalb des bestehenden, expansiven Portfolios ein weiterer lukrativer Weg für deutliche Wertschöpfung sein wird.

Deshalb schließen wir uns den Haywood Analysten an, und erwarten bei der Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) ebenfalls schon relativ kurzfristig hohes Kurs-Potenzial! Handeln Sie diesmal rechtzeitig und in ausreichender Menge, nicht dass Ihnen die Kurse wie bei Goldmining oder Uranium Energy wieder weglaufen! Hier lässt sich jetzt Geld verdienen – seine Sie Ihres Glückes Schmied!

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments

Ihr

JS Research-Team

 

 

 

 

 

 

Quellen: Wallstreet Online, Stockcharts.com, Tradingeconomics.com, Gold Royalty Corp., eigener Research

Weitere Bild-Quellen: stock.adobe.com, Gold Royalty Corp.

Dieser Werbeartikel wurde am 09. April 2022 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research UG (haftungsbeschränkt) erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research UG (haftungsbeschränkt) bei der BaFin angezeigt! eigener Research und eigene Berechnungen

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Gold Royalty zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Gold Royalty, behalten sich aber vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Gold Royalty und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Gold Royalty im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und ist somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß §85 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Gold Royalty halten, und jederzeit weitere eigene Geschäfte in den Aktien des Unternehmens (z.B. Long- oder Shortpositionen) eingehen können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte “Small Caps”) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier – https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Quelle-Titelbild: https://stock.adobe.com/de & JS Research UG

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen.
Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich
dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch
eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link
„Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für
diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine
Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten
Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten
Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung.
Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie
für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis
über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich
durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge
auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren,
Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise
die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.

Leave your vote

Leave a Comment

Log In

Forgot password?

Forgot password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.