Jetzt mit 750 Wh und mehr Federweg – eMTB-News.de

Cannondale überarbeitet das Moterra und stellt neue Modelle mit Bosch Smart System und mehr Federweg vor. Das brandneue Cannondale Moterra Neo wird in drei verschiedenen Plattformen in den Größen S bis XL verfügbar sein. Es wird Modelle mit Aluminium- oder Carbon-Rahmen (150/150 mm Federweg) geben und, für alle Gravity-Fans, eine LT-Version mit 170/165 mm Federweg. Wir haben alle Infos zum neuen Cannondale Moterra Neo 2022.

Cannondale hat das Moterra bereits seit 2016 im Programm. Während das Ur-Moterra ein sehr eigenwilliges Design hatte, konnte die weiterentwickelte Version Cannondale Moterra Neo – Test und Infos gibt’s hier – aus dem Sommer 2019 mit einem gefälligeren Design, cleveren Details und guter Trailperformance punkten. Das neue Cannondale Moterra Neo 2022 ist mit 150/150 und als LT-Variante mit 170/165 mm Federweg zu bekommen. Dazu gibt es das normale Moterra mit Aluminium- oder Carbon-Rahmen.

Das neue Cannondale Moterra Neo 2022 verspricht ...
# Das neue Cannondale Moterra Neo 2022 verspricht …
... viel Fahrspaß und enorme Reichweiten.
# … viel Fahrspaß und enorme Reichweiten.

Cannondale Moterra Neo – Neuheit 2022

Infos und Preise

Einsatzbereich Trail, All-Mountain, Enduro, Freeride
Federweg 150-170 mm/150-165 mm
Laufradgröße 29ʺ, Mullet 29″-27,5″
Rahmenmaterial Aluminium, Carbon
Motor Bosch
Akkukapazität 750 Wh
Rahmengrößen S, M, L, XL (im Test: N/A)
Website www.cannondale.com

Mit 150 mm Federweg an Front und Heck, Bosch Smart System, 29-Zoll-Laufrädern – außer Rahmengröße S, hier kommen gemixte Laufradgrößen (29″ vorne, 27,5″ hinten) zum Einsatz – und einem modern gestalteten Carbon-Rahmen tritt das neue Cannondale Moterra Neo 2022 in die Fußstapfen des Vorgängermodells. Beim Design bleibt man sich treu, auch wenn die Dämpferaufnahme vom Unterrohr ans Oberrohr wandert. Die Linienführung, Dynamik und Proportionen am Rahmen tragen dieselbe Handschrift und auch in Zukunft setzt Cannondale beim Moterra Neo auf eine solide Ausstattung für Trailspaß par excellence.

Leider gab es bei Redaktionsschluss keine Informationen zum Gewicht der Modelle.

  • Rahmenmaterial Aluminium und Carbon
  • Federweg 150 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Mullet-Wheels (29″ vorne, 27,5″ hinten) bei Rahmengröße S
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Bosch Smart System
  • Akkukapazität 750 Wh
  • www.cannondale.com
  • Preis (UVP) ab 5.499 € | Bikemarkt: Cannondale Moterra Neo kaufen
Das 2020er-Moterra von Cannondale.
Das 2022er-Moterra von Cannondale.

Hier der Vergleich zwischen 2020er und 2022er-Cannondale Moterra Neo.

Cannondale Moterra Neo Preis (UVP)

Moterra Neo Carbon 1 8.499 € | Moterra Neo Carbon 2 7.499 €| Moterra Neo 3 5.999 € | Moterra Neo 4 5.499 €

Cannondale Moterra Neo 1 – 2022 kommt hier das smarte System von Bosch zum Einsatz.
# Cannondale Moterra Neo 1 – 2022 kommt hier das smarte System von Bosch zum Einsatz.

Cannondale Moterra Neo 1 – Preis (UVP) 8.499 €
# Cannondale Moterra Neo 1 – Preis (UVP) 8.499 €
Cannondale Moterra Neo 1  – Preis (UVP) 8.499 €
# Cannondale Moterra Neo 1 – Preis (UVP) 8.499 €

Cannondale Moterra Neo 2 – Preis (UVP) 7.499 €
# Cannondale Moterra Neo 2 – Preis (UVP) 7.499 €
Cannondale Moterra Neo 2 – Preis (UVP) 7.499 €
# Cannondale Moterra Neo 2 – Preis (UVP) 7.499 €

Die Aluminium-Variante des Cannondale Moterra Neo spricht die gleiche Formensprache wie die Version mit Carbon-Rahmen.
# Die Aluminium-Variante des Cannondale Moterra Neo spricht die gleiche Formensprache wie die Version mit Carbon-Rahmen.

Cannondale Moterra Neo 3 – Preis (UVP) 5.999 €
# Cannondale Moterra Neo 3 – Preis (UVP) 5.999 €
Cannondale Moterra Neo 3 – Preis (UVP) 5.999 €
# Cannondale Moterra Neo 3 – Preis (UVP) 5.999 €

Diashow: Neues Cannondale Moterra Neo 2022: Jetzt mit 750 Wh und mehr Federweg

Diashow starten »

Geometrie

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL

Cannondale Moterra mit Carbon-Rahmen:

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße Mullet 29/27,5 29″ 29″ 29″
Reach 435 mm 455 mm 485 mm 520 mm
Stack 617 mm 628 mm 635 mm 644 mm
STR 1,42 1,38 1,31 1,24
Lenkwinkel 65° 65° 65° 65°
Sitzwinkel, effektiv 77° 77° 77° 77°
Sitzwinkel, real 70,5° 70,5° 70,5° 70,5°
Oberrohr 540 mm 550 mm 585 mm 621 mm
Oberrohr (horiz.) 577 mm 608 mm 632 mm 669 mm
Steuerrohr 105 mm 115 mm 125 mm 135 mm
Sitzrohr 400 mm 438 mm 460 mm 498 mm
Überstandshöhe 755 mm 755 mm 760 mm 770 mm
Kettenstreben 452 mm 455 mm 455 mm 455 mm
Radstand 1.209 mm 1.235 mm 1.278 mm 1.309 mm
Tretlagerabsenkung 18 mm 30 mm 30 mm 30 mm
Tretlagerhöhe 350 mm 350 mm 350 mm 350 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Cannondale Moterra mit Aluminium-Rahmen:

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße Mullet 29/27,5 29″ 29″ 29″
Reach 428 mm 455 mm 475 mm 510 mm
Stack 618 mm 631 mm 641 mm 650 mm
STR 1,44 1,39 1,35 1,27
Lenkwinkel 65° 65° 65° 65°
Sitzwinkel, effektiv 77° 77° 77° 77°
Sitzwinkel, real 69,8° 69,8° 69,8° 69,8°
Oberrohr 539 mm 559 mm 586 mm 624 mm
Oberrohr (horiz.) 583 mm 608 mm 635 mm 672 mm
Steuerrohr 115 mm 115 mm 125 mm 135 mm
Sitzrohr 400 mm 438 mm 460 mm 498 mm
Überstandshöhe 754 mm 754 mm 763 mm 770 mm
Kettenstreben 452 mm 455 mm 455 mm 455 mm
Radstand 1.196 mm 1.220 mm 1.249 mm 1.288 mm
Tretlagerabsenkung 18 mm 30 mm 30 mm 30 mm
Tretlagerhöhe 341 mm 350 mm 350 mm 350 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattung

Cannondale bietet das Moterra Neo mit 150 mm Federweg in insgesamt vier Varianten an. Zwei mit Aluminium-, zwei mit Carbon-Rahmen. Gestartet wird bei 5.499 € für das Modell 4, Moterra Neo 3 kostet dann 5.999 €. Das erste Carbon-Modell liegt bei 7.499 € und für das Topmodell Moterra Neo 1 ruft Cannondale 8.499 € (UVP) auf. Die genauen Ausstattungen haben wir für euch in der umfangreichen Ausstattungstabelle eingetragen.

Modell Cannondale Moterra Neo Carbon 1 Cannondale Moterra Neo Carbon 2 Cannondale Moterra Neo 3
Rahmen Carbon-Rahmen mit Aluminium-Hinterbau / 150 mm Federweg Carbon-Rahmen mit Aluminium-Hinterbau / 150 mm Federweg Aluminium-Rahmen / 150 mm Federweg
Gabel RockShox Lyrik Select+ / 150 mm RockShox Lyrik Select / 150 mm RockShox Yari RC / 150 mm
Dämpfer RockShox Deluxe Select+ / 150 mm RockShox Deluxe Select+ / 150 mm RockShox Deluxe Select / 150 mm
Schalthebel Shimano XT, 12-speed Shimano SLX, 12-speed Shimano Deore M6100, 12-speed
Schaltwerk Shimano XTR Shimano XT Shimano XT
Kassette Shimano XT, 10-51, 12-speed Shimano SLX, 10-51, 12-speed Shimano Deore M6100, 10-51, 12-speed
Kurbel FSA Bosch E-Bike, 160 mm, 34T FSA Bosch E-Bike, 160 mm, 34T FSA Bosch E-Bike, 160 mm, 34T
Bremse Shimano XT 4-piston Shimano MT520 4-piston Shimano MT420 4-piston
Vorderreifen Maxxis Minion DHF, 29 x 2.6″ Maxxis Minion DHF, 29 x 2.6″ Maxxis Minion DHF, 29 x 2.6″
Hinterreifen Maxxis Rekon, 29 x 2.6″ Maxxis Rekon, 29 x 2.6″ Maxxis Rekon, 29 x 2.6″
Felgen WTB KOM Trail i30 TCS WTB ST i30 TCS WTB ST i30 TCS
Naben (F) Formula 15x110mm thru-axle / (R) DT Swiss, 12x148mm thru-axle (F) Formula 15x110mm thru-axle / (R) DT Swiss, 12x148mm thru-axle (F) Formula 15x110mm thru-axle / (R) Shimano MT410, 12x148mm thru-axle
Sattel Fabric Scoop Shallow Elite Fabric Scoop Shallow Sport Fabric Scoop Shallow Sport
Sattelstütze Cannondale DownLow Dropper Cannondale DownLow TranzX
Lenker HollowGram SAVE Cannondale 3 Riser Cannondale 3 Riser
Vorbau Cannondale 2 Cannondale 2 Cannondale 3
Motor Bosch Smart System Bosch Smart System Bosch Smart System
Display Bosch Kiox 300 Bosch Kiox 300 Bosch Kiox 300
Akkukapazität 750 Wh 750 Wh 750 Wh
Max. Drehmoment 85 Nm 85 Nm 85 Nm
Gewicht N/A N/A N/A
Preis (UVP) 8.499 € 7.499 € 5.999 €

Am Topmodell Cannondale Moterra Neo 1 ist ein Frontlicht serienmäßig verbaut.
# Am Topmodell Cannondale Moterra Neo 1 ist ein Frontlicht serienmäßig verbaut.

Cannondale Moterra Neo 1 D6
# Cannondale Moterra Neo 1 D6

Ketten- und Sitzstreben des Hinterbaus sind bei allen Modellen – egal ob Carbon- oder Aluminium-Hauptrahmen – aus Aluminium gefertigt.
# Ketten- und Sitzstreben des Hinterbaus sind bei allen Modellen – egal ob Carbon- oder Aluminium-Hauptrahmen – aus Aluminium gefertigt.

Cannondale Moterra Neo 1 D5
# Cannondale Moterra Neo 1 D5

Cannondale Moterra Neo 1 D1A
# Cannondale Moterra Neo 1 D1A

Cannondale Moterra Neo LT – Neuheit 2022

Infos und Preise

Wer mehr Federweg braucht und auf langhubigere E-Mountainbikes steht, für den*die hat Cannondale jetzt das Moterra Neo LT im Programm. LT steht hier für Long Travel und signalisiert, dass an diesem E-Bike mit Carbon-Rahmen mehr als 150 mm zur Verfügung stehen. Genauer gesagt wurde hier eine Federgabel mit 170 mm Federweg verbaut. Am Heck kümmert sich ein sensibler Stahlfederdämpfer um die passende Performance und generiert 165 mm Federweg. Bei diesem Moterra montiert Cannondale gemixte Laufradgrößen, auch Mullet genannt, was aktuell ziemlich angesagt ist und sich positiv aufs Handling auszahlen soll.

Angetrieben wird das Cannondale Moterra Neo LEO vom Bosch Smart System mit 750er-Akku, Kiox 300 und LED-Remote. Bei den Preisen hat Cannondale zwei Modelle im Programm, die mit 7.499 € bzw. 8.999 € zu Buche schlagen.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 170 mm (vorne) / 165 mm (hinten)
  • Laufradgröße 27,5″, 27,5″+, 29″, Mullet-Wheels (29″ vorne, 27,5″ hinten)
  • Besonderheiten zum Beispiel fest verbauter Akku
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Bosch Smart System
  • Akkukapazität 750 Wh
  • www.cannondale.com
  • Preis (UVP) ab 7.499 € | Bikemarkt: Cannondale Moterra Neo LT kaufen

Cannondale Moterra Neo LT Preis (UVP)

Moterra Neo Carbon LT 1 8.999 € | Moterra Neo Carbon LT 2 7.499 €

Wer es langhubiger mag, der greift zum neuen Cannondale Moterra Neo LT.
# Wer es langhubiger mag, der greift zum neuen Cannondale Moterra Neo LT.

Cannondale Moterra Neo LT 2 NDS 2
# Cannondale Moterra Neo LT 2 NDS 2
Cannondale Moterra Neo LT 2 D5 2
# Cannondale Moterra Neo LT 2 D5 2

Geometrie

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5
Reach 426 mm 446 mm 476 mm 511 mm
Stack 623 mm 633 mm 642 mm 651 mm
STR 1,46 1,42 1,35 1,27
Lenkwinkel 64° 64° 64° 64°
Sitzwinkel, effektiv 76,5° 76,5° 76,5° 76,5°
Sitzwinkel, real 69,6° 69,6° 69,6° 69,6°
Oberrohr 540 mm 555 mm 585 mm 621 mm
Oberrohr (horiz.) 580 mm 602 mm 634 mm 671 mm
Steuerrohr 105 mm 115 mm 125 mm 135 mm
Sitzrohr 400 mm 438 mm 460 mm 498 mm
Überstandshöhe 763 mm 763 mm 767 mm 777 mm
Kettenstreben 452 mm 452 mm 452 mm 452 mm
Radstand 1.217 mm 1.242 mm 1.278 mm 1.315 mm
Tretlagerabsenkung 11 mm 11 mm 11 mm 11 mm
Tretlagerhöhe 356 mm 356 mm 356 mm 356 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 165 mm 165 mm 165 mm 165 mm
Federweg (vorn) 170 mm 170 mm 170 mm 170 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattung

Das Cannondale Moterra Neo LT ist in zwei Ausstattungen erhältlich. Beide Modelle kommen mit Carbon-Rahmen und setzen auf ein RockShox–Fahrwerk, bestehend aus Zeb-Federgabel und Deluxe-Dämpfer mit Stahlfeder, beides in der Version Select +. Preislich variieren die Modelle und liegen bei 7.499 € bzw. 8.999 € (UVP). Der Hauptunterschied beider Modelle liegt bei Laufrädern, Bremsen und Schaltung.

Moterra Neo Carbon LT 1 8.999 € | Moterra Neo Carbon LT 2 7.499 €

Modell Cannondale Moterra Neo LT 1 Cannondale Moterra Neo LT 2
Rahmen Carbon-Rahmen mit Aluminium-Hinterbau / 165 mm Federweg Carbon-Rahmen mit Aluminium-Hinterbau / 165 mm Federweg
Gabel RockShox Zeb Select + / 170 mm RockShox Zeb Select / 170 mm
Dämpfer RockShox Deluxe Select+, Coil / 165 mm RockShox Deluxe Select+, Coil / 165 mm
Schalthebel Shimano XT, 12-speed Shimano SLX, 12-speed
Schaltwerk Shimano XT Shimano XT
Kassette Shimano XT, 10-51, 12-speed Shimano SLX, 10-51, 12-speed
Kurbel FSA Bosch E-Bike 160 mm, 34T FSA Bosch E-Bike 160 mm, 34T
Bremse SRAM Code RSC, 220/200 mm Magura MT5 4-piston, 220/203 mm
Vorderreifen Maxxis Assegai, 29 x 2.6″ Maxxis Assegai, 29 x 2.6″
Hinterreifen Maxxis DHR II, 27.5 x 2.6″ Maxxis DHR II, 27.5 x 2.6″
Felgen WTB KOM Trail i30 TCS WTB ST i30 TCS
Naben (F) Formula 15x110mm thru-axle / (R)
DT Swiss, 12x148mm thru-axle
(F) Formula 15x110mm thru-axle / (R) Shimano MT410, 12x148mm thru-axle
Sattel Fabric Magic Elite Saddle Fabric Scoop Shallow Sport
Sattelstütze Cannondale DownLow Cannondale DownLow
Lenker HollowGram SAVE Cannondale 3 Riser
Vorbau Cannondale 2 Cannondale 2
Motor Bosch Smart System Bosch Smart System
Display Bosch Kiox 300 Bosch Kiox 300
Akkukapazität 750 Wh 750 Wh
Max. Drehmoment 85 Nm 85 Nm
Gewicht N/A N/A
Preis (UVP) 8.999 € 7.499 €

Cannondale Moterra Neo LT 1 – Preis (UVP): 8.999 €
# Cannondale Moterra Neo LT 1 – Preis (UVP): 8.999 €

Cannondale Moterra Neo LT 2 – Preis (UVP): 7.499 €
# Cannondale Moterra Neo LT 2 – Preis (UVP): 7.499 €

Cannondale Moterra Neo LT 2 – Preis (UVP): 7.499 €
# Cannondale Moterra Neo LT 2 – Preis (UVP): 7.499 €

Mittig platziert: Bosch Kiox 300-Display.
# Mittig platziert: Bosch Kiox 300-Display.
Die LT-Modelle verfügen über 170/165 mm Federweg und kommen mit einem sensiblen Stahlfederdämpfer.
# Die LT-Modelle verfügen über 170/165 mm Federweg und kommen mit einem sensiblen Stahlfederdämpfer.

Cannondale Moterra Neo LT 1  D3
# Cannondale Moterra Neo LT 1 D3

Motor & Akku

Beim Motorsystem setzte Cannondale von Anfang an auf Bosch, denn schon im Ur-Moterra werkelte ein Bosch Performance-Motor. Mit der Überarbeitung der Rahmenkonstruktion hält auch neue Technik Einzug. Die neuen Modelle des Cannondale Moterra Neo kommen alle mit dem Bosch Smart System, welches 2021 der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Während der Motor, das Herzstück des Systems, nur marginale Updates bei den Anschlüssen bekam, wurde der Akku vergrößert, eine LED-Remote-Einheit und ein neues Kiox 300-Display entwickelt. Sämtliche Infos zum Bosch Smart System findest du in diesem Artikel.

Im neuen Cannondale Moterra Neo ist ein Bosch-Motor nebst Smart System verbaut.
# Im neuen Cannondale Moterra Neo ist ein Bosch-Motor nebst Smart System verbaut.

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Wie gefallen euch die neuen Moterra-Modelle von Cannondale?


Noch mehr E-MTB-Neuheiten auf eMTB-News:

 Text: Rico Haase / Fotos: Cannondale

Leave your vote

Leave a Comment

Log In

Forgot password?

Forgot password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.