Neuer Outdoor-Campus an der Halle 22 in Willich.


Sport, Fitness, Trends
:
Fitness-Fun jetzt Outdoor

Fitness und Kraftsport Outdoor – unter freiem Himmel: In den USA schon lange Trend, bietet die Halle 22 in Willich mit ihrem neuen Outdoor-Gelände jetzt ebenfalls diese Möglichkeiten.

Training unter freiem Himmel, an der frischen Luft und am besten bei strahlendem Sonnenschein – solche Bilder kennt man höchstens von Studios an den sonnenverwöhnten Stränden von Kalifornien oder Florida. Doch jetzt ist das auch Möglich in Willich. Die Halle 22 im Stahlwerk Becker hat in dieser Woche ihren Outdoor-Campus eröffnet. „Vor dem Hintergrund des 40-jährigen Jubiläums wollen wir zusätzlich über den ganzen Mai ein Outdoor-Jubiläumsprogramm anbieten“, sagt Theresa Toellner von der Halle 22.

Tatsächlich kann sich der neue Outdoor-Campus wirklich sehen lassen. Eine große Fläche mit fünf Kraftmaschinen um die Grundmuskulatur zu trainieren, dazu Freiflächen mit aufgemalten Kreisen und Linen für individuelles Training mit Schlitten oder Bällen, ein großer Trainingscontainer mit zahlreichem Trainings-Equipment an dem eine Monkeybar (Kletterleiter) installiert ist und das alles vor dem Charme eines alten Industriegebäudes, das mit aufwendigem Bildern von Graffitimotion in Szene gesetzt worden ist. Hier macht Training Spaß.

Dabei kommt die Idee zum Outdoor-Campus nicht von „ungefähr“ – wie Studio-Inhaberin Edith Gribs erzählt. „Wir haben bereits vor Corona immer wieder mal punktuell draußen Kurse gegeben“, sagt sie. Aber erst in Corona – eine schwere Zeit für Studios – vor allem im ersten Lockdown 2020 habe man dann sehr konkret überlegt, wie Trainingsangebote und Schutz der Mitglieder miteinander vereinbart werden könnten – auch vor dem Hintergrund, dass viele Mitglieder in der Corona-Zeit im Eigenheim trainiert haben. „Schritt für Schritt ist das Konzept für diesen Campus entstanden“, sagt sie.

Jetzt präsentieren sich 650 Quadratmeter Outdoor-Fläche, die von den Mitgliedern jederzeit genutzt werden können – auch wenn das Studio selbst noch nicht geöffnet hat. Bis auf den Trainings-Container sind die Fläche als auch die Kraftgeräte für Mitglieder der Halle 22 zugänglich. Bankdrücken, Schulterpresse, Rudermaschine, Kniebeuger können jederzeit genutzt werden.

Zu den Öffnungszeiten des Studios ist dann auch der Trainingscontainer offen – sicherlich ein besonderes Highlight auf dem Gelände. „Der Container kann zu allen Seiten geöffnet werden. Darin befindet sich zahlreiches Trainingsmaterial wie Battleropes, eine Langhantelstange und Gewichte bis 120 Kilo, Kurzhanteln oder TRX-Bänder und vieles mehr“, erklärt Prokurist Thomas Mathes. Aus der alten Backsteinhalle können zusätzliche Trainingsgeräte über ein eine kleine Rampe auf das Gelände gebracht werden. Eine Trainingsfläche für Outdoor-Spinning gibt es ebenso, wie eine kleinere 150 Quadratmeter große Fläche für Yoga, TaiChi oder Qi-Gong.

Alle Infos zur Halle 22, dem neuen Outdoor-Campus und dem Programm gibt es unter www.halle22.de

.

Leave your vote

Leave a Comment

Log In

Forgot password?

Forgot password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.