Vegetarische Ernhrung fhrt bei Kindern nicht zu…

/fizkes, stock.adobe.com

Toronto Kinder im Alter unter 5 Jahren, die sich vegetarisch ernhrten, hatten in einer prospektiven Beobachtungsstudie in Pediatrics (2022; DOI: 10.1542/peds.2021-052598) keine Wachstumsstrungen. In den Labortests fanden sich auch keine Hinweise auf Eisen- oder Vitamin D-Defizite oder Strungen des Fettstoffwechsels. Es kam allerdings hufiger zu Untergewicht.

Im westlichen Kulturkreis akzeptieren die meisten Fachgesellschaften mittlerweile auch fr Kinder eine vegetarische Ernhrung, die in einigen asiatischen Lndern wie etwa Indien auf eine lngere Kulturgeschichte zurckblickt.

Von pdiatrischer Seite gibt es allerdings Bedenken, ob der Verzicht auf tierische Nahrungsmittel in den ersten Lebensjahren die Versorgung mit Eisen oder Vitamin D sicherstellen kann und dem rasch wachsenden Krper gengend Nhrstoffe bietet.

Ein Team um Jonathon Maguire vom St. Michaels Hospital in Toronto hat zu dieser Frage die Ergebnisse der Studie TARGet Kids! ausgewertet, die Kinder im Alter von 6 Monaten und 8 Jahren begleitet. Die Kinder werden von Pdiatern rekrutiert, die regelmig die gesundheitliche Entwicklung beurteilen. Dazu gehren regelmige Blutuntersuchungen. Auerdem werden die Mtter zu den Lebensgewohnheiten ihrer Kinder befragt, darunter auch zur Ernhrung.

Von den den 8.907 Kindern wurden 248 bereits bei der Eingangsuntersuchung vegetarisch ernhrt (davon 25 vegan). Im Verlauf der Zeit stieg die Zahl auf 338 an. Darunter waren laut Maguire viele Kinder von Einwanderern aus asiatischen Lndern, in denen der Vegetarismus weit verbreitet ist.

Die Forscher hatten erwartet, dass der Verzicht auf Fleisch zu einer geringeren Kalorienzufuhr sowie zu einem Eisen- und einem Vitamin-D-Mangel fhrt. Aufgrund der geringeren Aufnahme von gesttigten Fettsuren aus tierischen Lebensmitteln wurden auch Auswirkungen auf die Serumlipide vermutet.

Die Befrchtungen erfllten sich jedoch nicht. Die Forscher fanden keine bedenklichen Auswirkungen auf den Body-Mass-Index, auf die Krpergre oder auf die Serumwerte von Ferritin, 25-Hydroxy-Vitamin D oder Lipide.

Bei der Krpergre gab es einen um 20 % niedrigeren z-Wert, der bei einem 3-jhrigen Kind aber nur einem Unterschied von 0,3 cm entspricht. Bei den Blutfetten hatten lediglich die vegetarischen Kinder, die auch auf Milch verzichteten, etwas ungnstigere Werte.

Bei vegetarischen Kindern, die 2 Glser Milch am Tag tranken, wurden keine Unterschiede zu den Kindern gefunden, die Fleisch zu essen bekamen. Der einzige Mangel scheint die Kalorienzufuhr zu betreffen.

Die Kinder, die ausschlielich vegetarisch ernhrt wurden, waren zu 87 % hufiger untergewichtig. Die Odds Ratio von 1,87 war mit einem 95-%-Konfidenzintervall von 1,19 bis 2,96 signifikant. Maguire rt den Eltern deshalb, bei einer vegetarischen Ernhrungsweise auf eine ausreichende Gewichtsentwicklung zu achten.

Zu den Einschrnkungen der Studie gehrt, dass die Forscher die Eltern nur kategorisch zu einer vegetarischen Kost befragt haben, die weitere Zusammensetzung der Nahrung aber nicht untersucht haben. Eine Analyse zu den Auswirkungen einer veganen Dit war wegen der geringen Fallzahl nicht mglich. © rme/aerzteblatt.de

.

Leave your vote

Leave a Comment

Log In

Forgot password?

Forgot password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.